Liebe Bogenbauinteressierte! 

Es gibt mindestens zwei verschiedene Wege,

sich dem Bogenschießen zu nähern:

 

 

 1.)      Du möchtest die neuesten

            Errungenschaften der

            Technik verwenden. 

            Umlenkrollen, Stabilisatoren, Zieleinrichtung, Glasfaser... 

            Du steckst dir viel Geld in die Tasche, kaufst dir einen

            solchen Bogen und bist stolz darauf, alsbald einen

   Bierdeckel aus 90 m Entfernung

   mit deinem Carbonpfeil zu treffen.

   

2.)       Du schießt mit einem einfachen Bogen und Pfeil aus Holz.

            Dieses Schießen ohne Kimme und Korn nennt man

            ‚instinktives Bogenschießen`.Während der Pfeil weit durch

            die Luft fliegt merkst du, wie ein besonderes Gefühl in

            deinem Inneren aufsteigt. Du beschreitest den Weg

            unserer Ahnen und empfindest die Befriedigung, etwas in

            der Ferne zu erreichen, was mit anderen Möglichkeiten

            unerreichbar ist. Letzteres mit einem selbstgebauten Bogen 

            und einem selbstgebauten Pfeil zu tun, macht diese

            Befriedigung noch größer.

 

Gewiß ist es keine Überraschung, daß es hier um Punkt 2.)

und dem Traditionellen Bogenbauen geht.

Im Jahre 2002 habe ich selbst an einem Bogenbaukurs teilgenommen.

Der Veranstalter war:  AGIL – Büro für angewandte Archäologie.

Es lohnt sich, einmal www.agil-online.de zu besuchen.

Seither hat mich das Bogenbaufieber nicht mehr losgelassen.

In regelmäßigen Abständen leite ich nun Bogenbauseminare

auf der Animal Farm.

 

                                                                                      Ralf Plewa

Animal Farm

Zur Els 6

27729 Holste

Telefon :

04748-7152

E-Mail:

Handwerkliche Hilfskraft gesucht!

Hat ihr Kind Asthma oder andere Allergien?

 Mehr Informationen hier!

Routenplaner
Start
Ziel
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein für Lernen auf dem Bauernhof e.V. | Kontakt | Impressum

Facebook | Youtube | Google+ https://twitter.com/DieAnimalFarm