Wie immer werdet ihr bei uns mit reichlich Hausmannskost ( z.T. aus eigener Produktion)

versorgt und schlaft mit max. 6 Seminarteilnehmern in einer Ferienwohnung.

Bettwäsche und Handtücher werden von uns gestellt. 

Zu Beginn der Bogenarbeit bekommt ihr einen kantig geschnittenen Rohling,

der –nur von Hand- mit Raspel, Ziehklinge und Schleifpapier weiter bearbeitet wird.

Das schwierigste ist hierbei das sogenannte Tillern, bei dem Stück für Stück die beiden Bogenarme gleichmäßigauf die gewünschte Stärke / Dicke nur vom Bogenbauch her abgeraspelt werden.

 

 

Außerdem fertigen wir eine Sehne aus DACRON 50 mit einem flämischen Spleiß.

Vielleicht stellt Ihr Euch an dieser Stelle auch die Frage: Was heißt hier eigentlich traditionell ?

DACRON 50 ist eine gewachste Kunstfaser. 2-Komponentenkleber auf Epoxitbasis hatten die Engländer sicher auch nicht, ebenso die Maschinen, mit denen der Rohling auf diese Form gebracht wurde. Sicher gibt es auch Bogenbauer, die das Holz mit Feuersteinen in die gewünschte Form bringen und für die nur echte Tiersehne als Bogensehne in Frage kommt.

Hier muß jeder für sich seine eigene –mehr oder weniger gerade- Grenzlinie ziehen.

 

Was ist ein Bogen ohne Pfeil?

Natürlich möchte ich mit euch auch noch einen Pfeil herstellen.

Aus Hartriegel mit Puten- oder Entenfedern.

Die Federn liefern unsere Tiere gern, Rohlinge aus Hartriegel

könnt ihr wenn ihr wollt schon Zuhause vorbereiten.  

Details und eine Anleitung dafür findet ihr hier:

Technische Detaills zur Beschaffung von Pfeilschäften

 

 

Nach einem  lehr; und erfolgreichem Tag, machen wir uns einen netten Abend (evtl. am Lagerfeuer).

Am nächsten Tag geht es weiter.

Der Bogen wird fertiggestellt und schließlich brauchen wir ja

auch noch Pfeile.

Zu guter Letzt wollen wir natürlich Bogenschießen!

 

Animal Farm

Zur Els 6

27729 Holste

Telefon :

04748-7152

E-Mail:

Handwerkliche Hilfskraft gesucht!

Hat ihr Kind Asthma oder andere Allergien?

 Mehr Informationen hier!

Routenplaner
Start
Ziel
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein für Lernen auf dem Bauernhof e.V. | Kontakt | Impressum

Facebook | Youtube | Google+ https://twitter.com/DieAnimalFarm