Rund ums Tier

 

Die Versorgung unserer tierischen Hofbewohner gehört zu den wichtigsten Aufgaben.

Doch nicht nur Füttern und Stall ausmisten gehören dazu, sondern auch jede Menge Kuscheleinheiten für die Vierbeiner.

Einige unserer Tiere laufen frei herum und die anderen sind in großen Gehegen, 

die frei zugänglich sind und freuen sich auf euren Besuch!

Immer wieder werden wir gefragt, ob die Kinder etwas für die Tiere mitbringen dürfen: Die Antwort ist Ja! 

Gerne darf man schon vor der Anreise Brot und Brötchen sammeln und dieses zB. auf der Heizung trocknen.

Außerdem darf man Karotten und Äpfel mitbringen.

Über diese Leckerbissen freuen sich Kaninchen,Schweine, Pferde, Ziegen und co.

 

Alle packen mit an, denn die Arbeit macht richtig Spaß!

                                                                                                    

 

Der erste Kontakt ist immer sehr schnell geknüpft.

 

 

Frisch geschlüpfte Küken, so etwas erlebt man nicht jeden Tag

 

 

Ganz behutsam wird den kleinen Küken geholfen

 

 

Der nahe Kontakt zu den Tieren ist sehr wichtig.

 

 

Streicheln ausdrücklich erlaubt!

Es entwickelt sich Vertrauen, wenn man aufeinander zugeht.

 

 

Auch striegeln und putzen gehört zur Tierpflege.

 

 

Eier aus dem Hühnerstall, was da wohl drin ist?

 

 

Ab und an haben wir Nachwuchs auf der Animal Farm.

 

 

Reiten macht nicht nur Mädchen Spaß!

 

 

Mit den Tieren kann man neue Freunde finden. 

 

 

Animal Farm

Zur Els 6

27729 Holste

Telefon :

04748-7152

E-Mail:

Handwerkliche Hilfskraft gesucht!

Hat ihr Kind Asthma oder andere Allergien?

 Mehr Informationen hier!

Routenplaner
Start
Ziel
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein für Lernen auf dem Bauernhof e.V. | Kontakt | Impressum

Facebook | Youtube | Google+ https://twitter.com/DieAnimalFarm