Verein zur Förderung von Ganzheitlichem Lernen auf dem Bauernhof e.V.

Manuela Dietrich 

 

Der Verein unterhält einen Resthof mit Namen ANIMAL FARM, der ( seit 1993 ) speziell für diese Inhalte zu einem sog. SCHULBAUERNHOF um- und ausgebaut wurde. Viele Kinder und Jugendliche haben keinen Bezug mehr zum Ursprung ihrer Nahrungsmittel. Ihre Bilder von Landwirtschaft und ländlichem Raum sind überwiegend durch die Medien geprägt und nicht mit eigenen Erlebnissen oder Erkenntnissen verbunden. "Lernen auf dem Bauernhof" ist eine Chance, der zunehmenden Entfremdung vieler Menschen von der Urproduktion ihrer Lebensmittel entgegenzuwirken.

 

 

Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Auch juristische Personen ( Schulen, Vereine, ... ) können Mitglied werden.

Über die Aufnahme entscheidet nach schriftlichem Antrag der Vorstand.

Darüber hinaus sind Fördermitgliedschaften möglich. Fördermitglieder unterstützen den

Verein ideell und finanziell. Sie haben kein Stimmrecht, kein aktives und kein passives Wahlrecht.

Fördermitgliedschaft entsteht durch schriftliche Beitrittserklärung und durch Zahlung des Fördermitgliedbeitrages.

 

 

Kartoffelprojekt:

Fast jedes Jahr wiederholen wir mit verschiedenen Schulklassen dieses Projekt.

Im Anhang haben wir eine genaue Dokumentation beigefügt:
 
kartoffelprojekt.pdf
PDF-Dokument [10.5 MB]

Animal Farm

Zur Els 6

27729 Holste

Telefon :

04748-7152

E-Mail:

Jetzt bewerben zum Bundesfreiwilligendienst!

Senden Sie uns Ihre Bewerbungunterlagen

per E-Mail oder Post.

Hat ihr Kind Asthma oder andere Allergien?

 Mehr Informationen hier!

Routenplaner
Start
Ziel
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein für Lernen auf dem Bauernhof e.V. | Kontakt | Impressum

Facebook | Youtube | Google+ https://twitter.com/DieAnimalFarm